0

Schreib oder stirb von Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz

Carl Vorlau, mysteriöser Patient einer psychiatrischen Privatklinik, behauptet, vor Monaten die siebenjährige Pia entführt und an einen geheimen Ort verschleppt zu haben. Über seine Tat will Vorlau nur mit einem einzigen Menschen reden - dem ebenso humorvollen wie unkonventionell arbeitenden Literaturagenten David Dolla, dem Vorlau ein diabolisches Angebot macht: Der Agent soll ihm einen Verlagsvorschuss von einer Million Euro verschaffen, für einen Thriller mit dem Titel "Ich töte was, was du nicht siehst". Ein Geständnis in Form eines True-Crime-Romans über das Schicksal der kleinen Pia!

Wieder ein ganz anderer Fitzek und dieses Mal als Hörbuch! Zu meiner Freude habe ich eine spannende und zudem lustige Geschichte  hören dürfen. Fitzek mit Beisenherz ist eine gelungene Autoren-Kombination!

Simon Jäger liest das Buch kurzweilig und gibt dem teilweise derben Humor die richtige Stimme.

Ich habe mich köstlich amüsiert und die vier Stunden vergingen wie im Flug.

Eine gute Mischung aus Thriller und Humor.

Inge Leibold

Kategorie: Roman