0

ganz knapp von Andreas Knapp

Die Sprache ist vielschichtig so wie der Mensch. Worte wie Glaube , Hoffnung oder Liebe lassen unterschiedliche Bedeutungen aufscheinen. Einerseits muss diese Vielfalt definiert , d.h. begrenzt werden. Andererseits weist der Bedeutungsreichtum darauf hin, dass der Mensch nie ganz zu fassen oder festzulegen ist.
Auf diese unbegrenzbaren Dimensionen weisen die neuen Gedichte von Andreas Knapp hin. Darin begibt er sich auf Spurensuche nach Worten, die über das Gewöhnliche hinausweisen: Gedichte an der Schwelle zu Gott.

Der Priester und Dichter Andreas Knapp nimmt den Leser in seinem neuesten Gedichtband mit an die Schwellen, die Grenzen, an denen Gott begegnet werden kann. Die Sprache der Lyrik, der Bilder gibt Raum und öffnet behutsam Türen, lässt Spuren, Wege erahnen für die größere Wirklichkeit unseres Lebens - mitten in unserem Alltag.
Gerade in diesen aufgewühlten, unsicheren Zeiten eine Lektüre, die bewegt und an das große Geheimnis führt, an die Schwelle zu Gott.

Teresa Günther

Gedichte an der Schwelle zu Gott
EAN: 9783429054779
12,80 €inkl. MwSt.
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Kategorie: Theologie